Health Kinesiologie

Es gibt verschiedene Richtungen der Kinesiologie. Allen gemeinsam sind folgende Begriffe:

Energiearbeit

Das Energiesystem ist für den Menschen, was der Strom für die Lampe ist. Damit der Mensch im Vollbesitz seiner Kräfte ist, ist es nötig, dass die Energie ungehindert fliessen kann. Mögliche Störungen im Fluss zu beheben, zu verbessern oder zu optimieren ist der Grundgedanke jeglicher Energiearbeit.

Muskeltest:

Eine Störung im Energiefluss lässt sich anhand des Muskeltestes feststellen. Ist der Mensch im Vollbesitz seiner Kräfte, gelingt die Muskelanspannung mühelos. Ist der Energiefluss nicht optimal, zeigt sich die Muskelanspannung leicht verzögert. Diese kurze Muskelirritation ist für den/die geübten TesterIn (manchmal auch für den/die KlientIn) spürbar.

Was wird mit Kinesiologie behandelt?

Energieflussstörungen zeigen sich auf alle möglichen Arten. Es können Schmerzen/Beschwerden am Bewegungsapparat , Reaktionen an der Haut (Allergien), Störungen/Veränderungen in Organsystemen oder Nervensystemen (Verdauung, Schlaf, Ängste, Schwitzen), Ungleichgewichte im emotionalen Bereich und vieles mehr, auftreten. Ich bin überzeugt, dass es nichts gibt, was es nicht gibt.

In einer kinesiologischen Sitzung suche ich mit dem/der KlientIn über den Muskeltest nach Lösungen für das Problem. Die Eigenheit der Health Kinesiologie nach dem Begründer Dr. Jimmy Scott ist die „Prioritäten-Reihenfolge“. Es gibt keine Basis-Korrekturen oder vorgegebenen Testreihen. Das Energiesystem wählt, welche Korrektur die meiste Energie freisetzt, so dass dem/der KlientIn mehr Heilungsenergie für die andere „Baustelle“ zur Verfügung steht.
Solche Prozesse begleiten zu dürfen ist ein grosses Geschenk. Der/die PatientIn allein bestimmt das Tempo und die Art des therapeutischen Weges. Als Körpertherapeutin kann ich auftretende Reaktionen und Symptome sowohl deuten und einordnen als auch erklären und behandeln.

Organisatorisches:
100.- sFr / Stunde, Dauer individuell, meist im Bereich einer Stunde, in der Zusatzversicherung anerkannt.